×

Der BDÜ auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist auf der Frankfurter Buchmesse vertreten, die vom 14. - 16. Oktober 2015 in Frankfurt stattfindet. Zusammen mit dem Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V. (VdÜ) betreibt der BDÜ einen gemeinsamen Stand  in Halle 3.1. Standort  L 12 - dem Weltempfang. Ziel ist es, über den Beruf zu informieren Bücher auszustellen: der VdÜ präsentiert von seinen Mitgliedern übersetzte Werke, der BDÜ stellt vorrangig das Verlagsprogramm der Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH vor.

Mit der Standpräsenz gehört der BDÜ zum sogenannten Weltempfang, einem Kooperationsprojekt der Buchmesse und dem Auswärtigen Amt, wo Podiumsdiskussionen, Gespräche und Lesungen mit internationalen Autoren, Intellektuellen und Übersetzern stattfinden. In diesem Jahr ist "Grenzverläufe" das Schwerpunktthema.

Dieses Jahr wird Ralf Lemster, BDÜ-Vizepräsident, die Arbeit mit einem maschinellen Übersetzungssystem vorführen, um die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der maschinellen Übersetzung aufzuzeigen -"MT" ist deutlich mehr als nur Google Translate. Anschließend lösen im "Translation Slam" des VdÜ drei menschliche Übersetzer Übersetzungsaufgaben vor Publikum.

Öffnungszeiten der Buchmesse: 

14. bis 16. Oktober (nur Fachbesucher) 9 bis 18.30 Uhr.

17. Oktober 9 bis 18.30 Uhr und 18. Oktober 9 bis 17.30 (alle Besucher).

Quelle: Information des Mitgliedsverbands Hessen, 12.10.2015


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×