×

Der BDÜ spricht auf dem 3. Kommunalen Flüchtlingskongress

Die Bundesreferentin für Community Interpreting im BDÜ Yasmine Khaled-Jaiser forderte auf dem Dritten Kommunalen Flüchtlingskongress am 6. Juni in Nürnberg eine gestaffelte und standardisierte Qualifizierung von Dolmetschern und Übersetzern. Vor mehr als 100 Teilnehmern der Veranstaltung betonte sie, dass Dolmetscher in der Versorgung von Flüchtlingen eine entscheidende Rolle einnehmen und Gesprächsbeteiligte mit einem teilweise beträchtlichen Machtpotenzial sind. Sie bemängelte, dass fast keine Qualitätsanforderungen an Dolmetscher im Flüchtlingsbereich existierten.

Veranstaltet wurde der Kongress von der monatlich erscheinenden Zeitung für den Öffentlichen Dienst in Deutschland „Behörden Spiegel”. Sie erreicht die wichtigsten Entscheidungsträger auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene. In ihrer Juli-Ausgabe erschien ein Artikel über den Kongress mit dem Titel „Zahlreiche Facetten der Zuwanderung beleuchtet", den wir mit freundlicher Genehmigung des Verlags hier allen Interessierten zum Download anbieten.

Download Behörden Spiegel zum Flüchtlingskongress

Quelle: Behörden Spiegel/Juli 2016, S. 16


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×