×

Netzwerken mit internationalen Übersetzerkollegen auf dem FIT-Kongress

Treffpunkte
Damit Sie beim FIT-Kongress möglichst leicht mit „den richtigen“ Kollegen ins Gespräch kommen, markieren wir beim FIT-Kongress auf der Freifläche hinter dem Henry-Ford-Bau spezielle Treffpunkte mit Beachflags.
Am Montag und Mittwoch weisen wir Treffpunkte für die folgenden beim Kongress stark vertretenen Sprachen bzw. Sprachengruppen aus: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch/Portugiesisch, Asiatische Sprachen, Nordische Sprachen.
Am Dienstag weisen wir Treffpunkte für die folgenden Fachgebiete aus: Ü&D im medizinischen Bereich, Ü&D im juristischen Bereich, Ü&D im technischen Bereich, Ü&D im Bereich Wirtschaft und Finanzen.
Darüber hinaus gibt es am Dienstag einen speziellen Treffpunkt für die Nutzer von Twitter, LinkedIn und XING.
Also: Achten Sie auf die Beachflags, wenn Sie sich während der Pausen Ihren Platz auf der Freifläche suchen. Nette Gespräche im Kollegenkreis sind garantiert!

Pinnwand
Darüber hinaus stellt der BDÜ auf der Fläche der Stellenbörse im Zwischengeschoss Pinnwände auf, an denen Sie Ihre Visitenkarten oder kleine Flyer (bis maximal Format DIN lang) anstecken oder auch einfach nur Notizen „Biete/Suche“ hinterlassen können.
Das Verteilen oder Auslegen von Flyern und sonstigen Werbematerialien ist ansonsten im Henry-Ford-Bau, im Gebäude Boltzmannstraße und auf der Freifläche nicht gestattet.

Anerkennung des Kongresses als Bildungsveranstaltung

Die Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen hat den FIT-Kongress als Bildungsveranstaltung gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) vom 24.10.1990 anerkannt. Diese Bestätigung liegt dem BDÜ schriftlich vor. Für Berliner Arbeitnehmer/innen, die die in dem Kongress vermittelten Kenntnisse benötigen, gilt damit der dreitägige FIT-Kongress als berufliche Weiterbildung. Arbeitnehmer/innen aus anderen Bundesländern empfiehlt der Verband eine Nachfrage bei ihrem Arbeitgeber. Eine Kopie des Schreibens zur Anerkennung kann in der BDÜ-Bundesgeschäftsstelle (info@bdue.de) angefordert werden.

Quelle: Information des BDÜ 1. Juli 2014


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×