×

Neu: Mitgliedschaft online beantragen

Ganz ohne Papier geht es natürlich nicht, denn um eine Mitgliedschaft rechtskräftig zu beantragen, ist immer noch eine Originalunterschrift erforderlich. Auch die Qualifikationsnachweise werden in Form einer originalen beglaubigten Kopie benötigt. Doch mit dem neuen Onlineantrag wird es für alle Seiten leichter:

Der Link auf der BDÜ-Website führt auf die Startseite des Antrags, auf der man zunächst auswählen kann, ob man sich um eine ordentliche oder eine studentische Mitgliedschaft bewirbt und bei welchem Mitgliedsverband. Von den Websites der einzelnen Mitgliedsverbände werden Bewerber in Kürze direkt zu dem jeweils passenden Antragsformular geleitet.

In dem übersichtlich gestalteten Formular werden über eine gesicherte Internetverbindung ausschließlich die für eine Aufnahme relevanten Daten abgefragt. Zahlreiche Hinweise und Erläuterungen helfen den Antragstellenden bei der korrekten Eingabe ihrer Daten. Sind alle Teile ausgefüllt, wird eine PDF-Datei generiert, die sämtliche Eingaben sowie eine Checkliste der einzureichenden Belege enthält. So kann nichts vergessen werden. Auch das Anschreiben an die Geschäftsstelle ist bereits fix und fertig mit allen Anschriften vorbereitet und braucht nur noch unterschrieben zu werden.

Unser besonderer Dank gilt unserem Systemadministrator Dr. Gierlicki für die Programmierung dieses umfangreichen Formulars mit entsprechenden Abfragen, Plausibilitätsprüfungen und allem, was dazu gehört!

Zum Online-Aufnahmeantrag


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×