×

Tagung "(In) fremde Sprachwelten über-setzen" am SDI München

Die internationale Tagung des Fachverbands Deutsch als Fremd- und Zweitsprache widmet sich vielfältigen Themen zur Frage des Deutschen im In- und Ausland. Einen Schwerpunkt der diesjährigen Tagung bildet der Bedarf an Deutsch als Fremdsprache für den Arbeitsmarkt und die Wirtschaftskommunikation.

Die diesjährige Tagung steht unter dem Motto "(In) fremde Sprachwelten über-setzen" und findet zum ersten Mal an einer Institution statt, die für Übersetzen und Dolmetschen ausbildet. Teil des Deutschunterrichts heute ist Sprachmittlung, d.h. die Fähigkeit, den Inhalt oder die Botschaft eines Textes oder Gesprächs bezogen auf die Situation und die Bedürfnisse des Gesprächspartners wiedergeben zu können: beispielsweise die Zusammenfassung des Inhalts eines deutschen Briefes in der Sprache des Gesprächspartners.

Die Nachfrage nach Deutsch als Fremdsprache (DaF) und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) steigt stetig im In- und Ausland. Allein an deutschen Goethe-Instituten stieg von 37.457 in 2011 auf 45.780 in 2013. Seit 2011 erlebe Deutsch vor allem in den Großstädten einen Boom, so Dr. Regina Freudenfeld, Professorin und Sprachbereichsleiterin für Deutsch am SDI München. Eine Ursache der gestiegenen Nachfrage liegt in den Zuwanderern aus dem Ausland, die in Deutschland Arbeit suchen oder eine Beschäftigung gefunden haben. Das bedeutet, dass Deutsch im Kontext von Wirtschaftskommunikation und fachspezifischem Deutsch (Technik, Wirtschaft etc.) einen immer größeren Stellenwert einnimmt. Dozenten des SDI referieren auf der Tagung genau zu diesen Themen. In diesem Kontext erhofft sich der Vorstandsvorsitzende des Fachverbands FaDaF Dr. Matthias Jung wertvolle Impulse vom SDI als Institution, die zentral für das Übersetzen und Dolmetschen qualifiziert.

Ein Ziel der Tagung ist es, die unterschiedlichen Bereiche von DaF und DaZ zusammenzubringen und einen Erfahrungsaustausch zu fördern. Über 400 Teilnehmer aus Forschung, Lehre und Vermittlung deutscher Sprache und Kultur im In- und Ausland können zwischen 60 Vorträgen wählen. Die diesjährigen Themenbereiche sind:

· Sprachmittlung/Dolmetschen und Übersetzen
· Funktionale Mehrsprachigkeit im Kontext von internationaler Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation

· Heterogenität als Herausforderung und Ressource in DaZ und DaF
· Lebenswelten in Literatur und Landeskunde
· Praxisforum A: Unterrichtspraxis
· Praxisforum B: Beruf und Qualifizierung
· Verlagsausstellung und Lehrwerkspräsentation.

Programm Fadaf Jahrestagung

Quelle: Pressemitteilungen des SDI München, Pressekonferenz am SDI am 5.3.2015, Artikel "Wirtschaft statt Wittgenstein" in: Süddeutsche Zeitung, 5.3.2015


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×