×

Neue Konferenz für Community Interpreting in Berlin

Im Rahmen der Expolingua vom 15. - 16. November 2013 findet die erste internationale Konfernez zum Thema Dialogdolmetschen in Berlin statt. Die Konferenz "InDialog - Community Interpreting Heute" bietet ein Forum zum Austausch von Forschungsergebnissen und Best Practices und wird verschiedene... [mehr]


Erster flächendeckender Notfallbereitschaftsdienst der Gebärdensprachdolmetscher startet in Bayern

Am 02. April 2013 hat der Berufsfachverband der Gebärdensprachdolmetscher Bayern e.V. (BGSD Bayern e.V.) eine Rufnummer für die Kommunikation zwischen Polizei, Notarzt und Krankenhaus und hörbehinderten Menschen eingerichtet. [mehr]


BDÜ Newsletter März 2013

Die E-Petition zum 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz hat 4.915 Mitzeichner gefunden;

Antwort des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie auf eine Anfrage zum Schutz der Berufsbezeichung Dolmetscher/Übersetzer;

BDÜ offizieller Ausrichter des 20. FIT-Weltkongresses 2014 ... [mehr]


tekom Frühjahrstagung mit Schwerpunkt mobile Dokumentation

In Münster veranstaltet der Fachverband tekom am 11. und 12. April seine Frühjahrstagung 2013. Die Teilnehmer erwartet ein Programm mit über 40

Fachvorträgen, Tutorials und Workshops. Neben Grundlagenthemen wie Schreibtechnik, Terminologie ist ein Schwerpunkt die mobile Dokumentation.

[mehr]


E-Petition zum 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz

Bis 26. März 2013 lief die E-Petition zum 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz. Darin forderten der BDÜ und andere Branchenverbände, die Honorare der für die Justiz

tätigen Sprachmittler deutlich anzuheben. Innerhalb der Frist gab es 4.915 Mitzeichner der Petition... [mehr]


Unterstützung für die E-Petition zur Erhöhung der Honorarsätze für Übersetzer und Dolmetscher, die für die Justiz arbeiten

Nur noch heute Montag, 25. März 2013, und morgen, 26. März 2013, ist es möglich, die E-Petition zu Erhöhung der Honorarsätze für Übersetzer und Dolmetscher, die für die Justiz arbeiten, zu zeichnen. [mehr]


Stellungnahme des BDÜ zum Gesetzentwurf für die Vergütung der Übersetzer bei Gericht vor dem Rechtsausschuss des Bundestags

Experten hatten am Mittwoch, 13. März 2013, in einer Anhörung des Rechtsausschusses zu mehreren Vorlagen zum Justizkostenrecht Stellung bezogen. Der Berater Prof Prof. Dr. Christoph Hommerich, Dr. Dirk Bahrenfuss, Justizministerium Schleswig-Holstein, und André Lindemann, Präsident des... [mehr]


Verbreitung der Informationen über E-Petition zur Erhöhung der Vergütung für Übersetzer

Auf die e-Petition der Übersetzerverbände zur Unterstützung der Erhöhung der Vergütung der bei Gerichten und der Polizei tätigen freien Dolmetscher und Übersetzerinnen weisen inzwischen viele Portale und Social-Media-Gruppen hin. Der Beratungsservice der ver.di für Solo-Selbstständige titelt... [mehr]


Sprachverfall oder Sprachwandel der deutschen Sprache?

Das Institut für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim diskutiert vom 12. bis 14. März 2013 in Mannheim über die Entwicklung der deutschen Sprache. Gibt es eine Veränderung, die von linguistischen Laien häufig als Sprachverfall wahrgenommen wird, oder handelt es sich um Variationen und Sprachwandel? [mehr]


E-Petition: Übersetzerverbände rufen zur Mitzeichnung auf

Schon mehr als 2.500 Zeichner hat die E-Petition „Rechtspflegekosten - Erhöhung der Vergütung für Dolmetscher und Übersetzer“, die seit einigen Tagen auf der Website des Bundestages steht. Interessierte können die E-Petition mit der Nummer 37857 bis 26. März online mitzeichnen:... [mehr]


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Archiv

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×