×

IR im Fokus: Dolmetscher auf DIRK-Konferenz in Frankfurt

"Die besondere Herausforderung für die Dolmetscherinnen ist die Fachterminologie und die Komplexität der Materie“, sagt Ralf Lemster, BDÜ-Vizepräsident und Fachübersetzer für Finanztexte. „Nicht jeder Dolmetscher kann eine Veranstaltung für IR-Profis oder eine Hauptversammlung dolmetschen.“ Dazu braucht es eine entsprechende Spezialisierung im Bereich Finanzkommunikation. Jedes Wort muss sitzen. Lemster: „Viele IR-Fachleute denken bei der Planung einer internationalen Veranstaltung an eine Agentur. Doch es gibt auch hochspezialisierte selbstständige Dolmetscher, die in Netzwerken arbeiten."

Im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer, dem größten Berufsverband seiner Branche in Deutschland, sind solch spezialisierte Dienstleister zu finden: In einer Datenbank auf der Website des Verbandes stehen 7.500 Experten für mehr als 80 Sprachen unter www.bdue.de. Dort lässt sich kostenfrei nach Dolmetschern und Übersetzern für bestimmte Fachgebiete wie zum Beispiel Finanzen recherchieren. Speziell für die Suche nach Wirtschaftsübersetzern, die im Gegensatz zu Dolmetschern schriftlich arbeiten, gibt der BDÜ die „Fachliste Wirtschaft und Finanzen“ heraus. In der kostenlosen Publikation sind die direkten Kontaktdaten von 350 spezialisierten Wirtschaftsübersetzern verzeichnet. Die Fachliste steht zum Herunterladen auf der BDÜ-Website unter „Aktuelles / Aktuelle Publikationen“ (www.bdue.de). Alle Sprachprofis in der Fachliste und der Online-Datenbank sind Mitglieder des BDÜ. Sie mussten vor Aufnahme in den Verband ihre Qualifikation für den Beruf nachweisen.


Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Medienkontakt

Réka Maret
Presse- und Medienreferentin

Tel.: +49 30 88 71 28 35
Fax: +49 30 88 71 28 40
E-Mail: pressebduede

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×