×
Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.

Ziele und Aufgaben

Der BDÜ vertritt seit 60 Jahren die Interessen von Dolmetschern und Übersetzern – sowohl in Deutschland als auch international. Er repräsentiert rund 80 Prozent aller organisierten Übersetzer und Dolmetscher in Deutschland und ist Ansprechpartner für Politik, Industrie, Handel und Bildungswesen. Einen anschaulichen Überblick über die Grundprinzipien unserer Verbandstätigkeit gibt das Leitbild des BDÜ.


Allgemeine Ziele

  • Regelung des Berufszuganges
  • Verbesserung von Aus- und Weiterbildung durch mehr Praxisbezug und Vermittlung von Fachwissen (fachliche Spezialisierung)
  • Vereinheitlichung des Prüfungswesens
  • Bundeseinheitliche Regelung von Beeidigung, Ermächtigung und öffentlicher Bestellung
  • Bundeseinheitliche Richtlinien für Urkundenübersetzungen
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über das Berufsbild des Dolmetschers und Übersetzers und die Bedeutung des Berufsstandes für Staat und Gesellschaft
  • Einwirkung auf gesetzgebende Gremien, Behörden, Gerichte sowie Spitzenverbände der Wirtschaft

Konkretes Engagement

  • Weiterqualifizierung seiner Mitglieder durch ein verbandseigenes Angebot mit Fortbildungsmaßnahmen
  • Angemessene Honorare und Arbeitsbedingungen
  • Einhaltung der Vorschriften über die Hinzuziehung und „Entschädigung” beeidigter Dolmetscher und beeidigter bzw. ermächtigter Übersetzer in Justiz und Verwaltung
  • Verbesserung der einschlägigen Gesetzgebung des Bundes, z.B. beim Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG)
  • Austausch der BDÜ-Mitglieder untereinander durch Netzwerken, Regionalgruppentreffen und andere Veranstaltungen

Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland


nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×