×

Stellenmarkt


Bei den hier veröffentlichten Stellenangeboten handelt es sich um Inserate der jeweiligen Anbieter, für die weder der BDÜ e.V. noch die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH eine Gewähr bzgl. der Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Seriosität übernehmen. Die Anbieter sind selbst für die Angaben in der betreffenden Anzeige verantwortlich.

Derzeit liegen dem BDÜ folgende Stellenangebote bzw. Angebote zur freien Mitarbeit für Dolmetscher und Übersetzer vor:

Aktuelle Stellenangebote

22.06.2017

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/-n Freie/-n Mitarbeiter/-in als...

Translator English (f/m)

Die igus® GmbH ist Entwicklerin von innovativen Hochleistungspolymeren für die Industrie. Als Spezialistin für Kunststoffe in bewegten Anwendungen bietet die igus® GmbH ihren Kunden ein umfassendes Angebot an tribooptimierten Polymerlagern, Energiekettensystemen und Leitungen für die Industrie 4.0 - darunter die leichteste Linearführung der Welt aus Carbon. Mit über 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Niederlassungen in 35 Ländern ist das Unternehmen mit Sitz in Köln weltweit tätig.

Ihre Aufgaben:

  • Lokalisieren der igus® Website mit technischem Inhalt vom Deutschen ins britische Englisch
  • SEO Übersetzungen und Keyword Recherchen für verschiedene Produktbereiche
  • Mitarbeit an der Entwicklung einer einheitlichen Unternehmenssprache durch Pflege von Translation Memory- und Terminologie-Keyword Datenbanken

Ihr Profil:

  • English Native Speaker
  • Studium oder Ausbildung als Übersetzer
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  •  Erfahrung in der Lokalisierung von Websites und SEO-Übersetzungen
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit CAT Tools (z. B. Across)
  • Interesse an technsichen Produkten, idealerweise erste Erfahrungen im Übersetzen technischer Texte

Unser Angebot: 

  • Eine spannende Tätigkeit mit einem engagierten, neugierigen Team und einem guten Betriebsklima
  • Eine kooperative langfristige Zusammenarbeit mit einem dynamischen, innovativen Unternehmen
  •  Vielseitige Projekte mit Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen und Visionen

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Andrea Cravatzo
igus® GmbH
Spicher Str. 1a
51147 Köln
Tel.: 0 22 03/96 49-735
a.cravatzoigusde

www.igus.de/karriere

Hier können Sie die Anzeige auch downloaden.

22.06.2017

Es gibt viele Karriereformen.
Ihre finden Sie bei uns.

Für unser Büro in Moskau suchen wir ab sofort einen

Übersetzer (w/m) mit Schwerpunkt Recht/Wirtschaft für Russisch-Deutsch in freier Mitarbeit 

IHRE TÄTIGKEIT: In freier Mitarbeit und in Zusammenarbeit mit unserem Übersetzerteam liegt Ihr Aufgabenschwerpunkt in der Anfertigung von schriftlichen Übersetzungen in erster Linie aus der russischen in die deutsche Sprache aus dem rechtlichen und wirtschaftlichen Bereich (Verträge, Schriftsätze, Korrespondenz mit Mandanten, Gerichten und Behörden). Auch die Übersetzung von marketingbezogenen Dokumenten, Pressemitteilungen etc. als auch das Redigieren und Korrekturlesen von deutschsprachigen Texten aller Art gehört ebenfalls zu Ihren vielfältigen Aufgaben. Dabei ist es für uns komplett offen, von welchem Standort aus Sie arbeiten möchten.

IHR PROFIL: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Diplom-Übersetzer (w/m) oder einen vergleichbaren Abschluss und bringen Berufserfahrung als Übersetzer (w/m) in einem vergleichbaren Fachgebiet oder idealerweise in einer Rechtsanwaltskanzlei mit. Deutschkenntnisse auf Muttersprachenniveau, exzellente Russischkenntnisse sowie den sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (Excel, Word, PowerPoint, Outlook) setzen wir ebenfalls voraus. Wünschenswert sind darüber hinaus gute Englischkenntnisse. Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Engagement runden dabei Ihr Profil ab.

UNSER ANGEBOT: Wir bieten Ihnen ab dem ersten Tag die Möglichkeit eng in den Kanzleiprojekten mitzuarbeiten und sind dabei von unserer Seite aus komplett flexibel, von welchem Standort aus Sie für uns arbeiten. Von zu Hause, aus den USA oder Griechenland? Ein dynamisches und aufgeschlossenes Team freut sich auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Ihnen!

DIE NÄCHSTEN SCHRITTE: Im engeren Auswahlprozess werden Sie gebeten, eine Probeübersetzung anzufertigen sowie einen deutschsprachigen Text zu redigieren.
Bitte übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunter­lagen mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Ihrer Vergütungsvorstellung per E-Mail an:

Tatiana Kartasheva BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Tel. +7-495-232 96 35 ∙Tatiana.Kartashevabblawcom

Weitere Stellenangebote: WWW.BEITENBURKHARDT.COM

An der Seite unserer Mandanten für die umfassende und inter­­nationale Beratung in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Mit rund 280 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschafts­prüfern an 8 Standorten in Deutschland, Brüssel, Russland sowie China.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

20.06.2017

Das Bundesamt für Justiz in Bonn, zentrale Dienstleistungsbehörde der Bundesjustiz sowie Anlaufstelle und Ansprechpartner für den internationalen Rechtsverkehr, sucht

eine Übersetzerin/einen Übersetzer für Niederländisch
mit einschlägigem wissenschaftlichen Hochschulabschluss
(Master oder Universitätsdiplom).

Das Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerk-durchsetzungsgesetz - NetzDG) soll voraussichtlich im Juli 2017 in Kraft treten. Nach dem Gesetzentwurf soll das Bundesamt für Justiz die Verfolgungsbehörde für Verstöße gegen die Berichtspflicht und das vorgegebene Beschwerdemanagement sozialer Netzwerke sein. Die nachfolgende Stellenausschreibung dient der Personalgewinnung zur Umsetzung der mit dem NetzDG verbundenen neuen Aufgaben; die Besetzung der Stellen steht daher unter dem Vorbehalt, dass das NetzDG wie geplant in Kraft tritt.

Ihre Aufgaben:

  • Übersetzung schwieriger, vorwiegend juristischer Texte aus dem Niederländischen und einer weiteren Fremdsprache ins Deutsche sowie vom Deutschen in die erste Fremdsprache (B-Sprache);
  • Überprüfung von Übersetzungen in diesen Sprachrichtungen;
  • Terminologiearbeit;
  • Qualitätssicherung im Zusammenhang mit externen Übersetzungsaufträgen.

Wir bieten:

  • Einstellung mit einem bis zu 24 Monaten befristeten Arbeitsvertrag; bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und perspektivisch bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Übernah-me in das Beamtenverhältnis angestrebt.
  • Die Zuordnung erfolgt bei Einstellung in die Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD); die tarifliche Eingruppierung erfolgt nach abgeschlos-sener Einarbeitung und Erprobung.
  • Bei bestehendem Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 bis A 14) ist die Möglichkeit einer längerfristigen Abordnung ohne Ziel der Versetzung gegeben; eine spätere Verset-zung hängt insbesondere von den haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ab.
  • Vielfältige und interessante Aufgaben im höheren Dienst;
  • Ausstattung mit modernster Informationstechnik;
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklung;
  • flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit);
  • offene Kommunikationskultur, Eigenverantwortlichkeit, Teamarbeit;
  • Möglichkeit zum Bezug eines Großkundentickets für den öffentlichen Nahverkehr („Jobticket“).
  • Bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen ist die Gewährung von Trennungs-geld oder die Zusage einer Umzugskostenvergütung möglich.

Ihr Profil:

  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse;
  • nahezu muttersprachliche Kompetenz in der ersten Fremdsprache (B-Sprache), z.B. aufgrund mehrjähriger Tätigkeit im entsprechenden Ausland;
  • exzellente Niederländischkenntnisse in Wort und Schrift (C2);
  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss einer sprachmittlerischen Fachrichtung (vor-zugsweise Übersetzen) mit der Note „gut“ oder besser;
  • gute Kenntnisse in den einschlägigen IT-Anwendungen (MS Office, CAT-Tools);
  • Teamfähigkeit, präzises Arbeiten auch unter Zeitdruck, Belastbarkeit;
  • fachliche Ausrichtung Recht und Berufserfahrung als Übersetzer/-in sind von Vorteil.

Da der befristete Arbeitsvertrag nach den rechtlichen Bestimmungen des § 14 Abs. 2 Teil-zeit- und Befristungsgesetz geschlossen werden soll, darf in den letzten drei Jahren kein Arbeitsverhältnis mit der Bundesrepublik Deutschland bestanden haben; ein ggf. laufendes

oder früheres Arbeitsverhältnis bei der Bundesanstalt für Arbeit oder einem anderen Träger der mittelbaren Bundesverwaltung ist dagegen unschädlich.

Das Bundesamt für Justiz ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen weiter zu erhöhen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung daher bevorzugt berücksichtigt; von schwerbehinderten Menschen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Das Bundesamt für Justiz hat sich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt; die personellen und organisatorischen Möglichkeiten für Teilzeitarbeit werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen geprüft.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten. Weitere Informationen können der Internetseite der Zentralstelle für ausländischen Bildungswesen (ZAB) unter https://www.kmk.org/zab entnommen werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2017 an das

Bundesamt für Justiz
Referat I 1 (Personal höherer Dienst)
53094 Bonn.

Bewerbungen sind auch in elektronischer Form (1 Anlage als PDF-Datei mit max. 8 MB) an bewerbungenbfj.bundde zum Aktenzeichen – 2200/6 – P 1 425/17 – möglich.

Bei Rückfragen stehen in der Personalverwaltung Frau Rama (Tel. 0228 99 410-6220) und im Fachbereich Frau Wulf (Tel. 0228 99 410-5471) gern zur Verfügung.

Weitergehende Informationen über das Bundesamt für Justiz sind im Internet unter www.bundesjustizamt.de zugänglich.
- Referat I 1 - AZ. – 2200/6 – P 1 425/17 –

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

15.06.2017

Übersetzer (m/w) Französisch für den GIZ-Sprachendienst in Teilzeit - Eschborn
JOB-ID: 32390

Tätigkeitsbereich Der GIZ-Sprachendienst ist verantwortlich für einen einheitlichen fremdsprachlichen kundenorientierten Auftritt des Unternehmens. Dazu gehört die Organisation und Qualitätssicherung von Übersetzungsaufträgen für interne Kunden in der GIZ Innen- und Außenstruktur. Dies beinhaltet die fachliche Beratung zu sprach- und übersetzungsrelevanten Themen, Normierungsarbeit und Terminologiemanagement einschließlich der Erstellung von Glossaren zu Fachthemen sowie die professionelle Betreuung und Steuerung eines großen Pools externer Übersetzer/innen.

Ihre Aufgaben

  • Übersetzung von deutschen Texten (GIZ Grundlagentexte und Texte von hoher politischer Relevanz wie Vorstandsbriefe, Pressemitteilungen, die längerfristige Unternehmensplanung, GIZ Jahresbericht, Kundenmagazin, vertrauliche Rechts- und Personaldokumente, sektorale Grundsatzpapiere, Internetseiten etc.) ins Spanische und Überprüfung von Übersetzungen
  • Übersetzung von Texten vom Englischen ins Spanische sowie Überprüfung von Übersetzungen
  • Überarbeitung und Korrektur von spanischen Texten hinsichtlich Grammatik, Stil und Lesbarkeit
  • Arbeiten mit CAT Tools, TRADOS Studio 2015, Terminologiedatenbanken, Alignments
  • Terminologiepflege
  • Bearbeitung von Kundenanfragen
  • Betreuung und Weiterqualifizierung der externen Übersetzer/innen
  • Management von Übersetzungsaufträgen inklusive Koordination von multilingualen
  • Übersetzungsaufträgen
  • Mitarbeit bei allen verwaltungstechnischen Vorgängen im Sprachendienst

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium als Übersetzer/in, Dolmetscher/in oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • fundierte Berufserfahrung in der Übersetzung anspruchsvoller und komplexer Texte vom Deutschen ins Französische
  • Erfahrung im Umgang mit CAT-Tools (TRADOS Kenntnisse), Plunet BusinessManager Kenntnisse sind von Vorteil
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und eine hohe Dienstleistungsorientierung
  • Offenheit für Innovation und Aufgeschlossenheit für neue Ideen, hohe Motivation für kreative Gestaltung und Lösungen
  • Fähigkeit, auch unter Zeitdruck eine hohe Übersetzungsqualität zu liefern
  • muttersprachliche Französischkenntnisse und fließende Deutschkenntnisse, Englisch- und/oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Weitere Informationen zur Position finden Sie hier: http://j.mp/GIZ32390

Hier können Sie die Anzeige downloaden.

13.06.2017

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Eschborn einen

Übersetzer (m/w) Spanisch für den GIZ-Sprachendienst in Teilzeit

JOB-ID: 32345

Tätigkeitsbereich

Der GIZ-Sprachendienst ist verantwortlich für einen einheitlichen fremdsprachlichen kundenorientierten Auftritt des Unternehmens. Dazu gehört die Organisation und Qualitätssicherung von Übersetzungsaufträgen für interne Kunden in der GIZ Innen- und Außenstruktur. Dies beinhaltet die fachliche Beratung zu sprach- und übersetzungsrelevanten Themen, Normierungsarbeit und Terminologiemanagement einschließlich der Erstellung von Glossaren zu Fachthemen sowie die professionelle Betreuung und Steuerung eines großen Pools externer Übersetzer/innen.

Ihre Aufgaben

  • Übersetzung von deutschen Texten (GIZ Grundlagentexte und Texte von hoher politischer Relevanz wie Vorstandsbriefe, Pressemitteilungen, die längerfristige Unternehmensplanung, GIZ Jahresbericht, Kundenmagazin, vertrauliche Rechts- und Personaldokumente, sektorale Grundsatzpapiere, Internetseiten etc.) ins Spanische und Überprüfung von Übersetzungen

    • Übersetzung von Texten vom Englischen ins Spanische sowie Überprüfung von Übersetzungen
    • Überarbeitung und Korrektur von spanischen Texten hinsichtlich Grammatik, Stil und Lesbarkeit
    • Arbeiten mit CAT Tools, TRADOS Studio 2015, Terminologiedatenbanken, Alignments
    • Terminologiepflege
    • Bearbeitung von Kundenanfragen
    • Betreuung und Weiterqualifizierung der externen Übersetzer/innen
    • Management von Übersetzungsaufträgen inklusive Koordination von multilinguale Übersetzungsaufträgen

  • Mitarbeit bei allen verwaltungstechnischen Vorgängen im Sprachendienst   

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium als Übersetzer/in, Dolmetscher/in oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • fundierte Berufserfahrung in der Übersetzung anspruchsvoller und komplexer Texte vom     Deutschen ins Spanische
  • Erfahrung im Umgang mit CAT-Tools (TRADOS Kenntnisse), Plunet BusinessManager Kenntnisse     sind von Vorteil
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und eine hohe Dienstleistungsorientierung
  • Offenheit für Innovation und Aufgeschlossenheit für neue Ideen, hohe Motivation für kreativ     Gestaltung und Lösungen
  • Fähigkeit, auch unter Zeitdruck eine hohe Übersetzungsqualität zu liefern
  • muttersprachliche Spanischkenntnisse und fließende Deutschkenntnisse, Englisch- und/oder

     Französischkenntnisse sind von Vorteil

Weitere Informationen finden Sie hier: http://j.mp/GIZ32345 

Hier können Sie die Anzeige auch downloaden.

13.06.2017

Die Generalzolldirektion - Direktion DIX (Bildungs- und Wissenschaftszentrum)

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den

„Zentralen Sprachendienst“ am Dienstort Potsdam

eine Übersetzerin/Sprachlehrerin bzw. einen Übersetzer/Sprachlehrer für die englische Sprache und möglichst eine weitere europäische Sprache

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle als Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter, die nach Entgeltgruppe 11 EntgO (Bund) zum TVöD bewertet ist.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehören insbesondere:

  • Übersetzen von (z. T. schwierigen) Texten aus dem Deutschen ins Englische (vorrangig) und aus dem Englischen ins Deutsche (nachrangig), vornehmlich aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der Bundeszollverwaltung.
  • Gelegentliches Dolmetschen (Englisch-Deutsch) bei Zusammenkünften und Besprechungen auf Arbeitsebene.
  • Mehrmals jährlich Durchführung von Sprachunterricht nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen, insbesondere Sprachintensivlehrgänge Englisch.
  •  Möglichst Übersetzen einer zweiten europäischen Sprache (ebenfalls in Kombination mit Deutsch; je nach Voraussetzungen in eine bzw. beide Sprachrichtungen).

Bewerberinnen und Bewerber müssen Englisch als Muttersprache nachweisen und sollten folgende Voraussetzungen erfüllen bzw. bereit sein, sich die notwendigen Fachkenntnisse anzueignen:

  • Deutscher Hochschulabschluss (Diplom oder Master) als Sprachmittlerin/ Sprachmittler bzw. Übersetzerin/Übersetzer oder gleichwertiger Abschluss im Ausland.
  • Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Übersetzertätigkeit.
  • Gute Kenntnisse in den einschlägigen IT-Anwendungen.
  • Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (ggf. auch mehrtägig) bei Dolmetsch-tätigkeiten oder Sprachunterricht.

Erfahrungen im Umgang mit TMS-Systemen bzw. Terminologie-Verwaltungssystemen sind wünschenswert, aber nicht zwingende Voraussetzung.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesfinanzverwaltung bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Im Falle gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und Kopien von Schulabgangs-, Prüfungs- und wichtigen Beschäftigungszeugnissen richten Sie bitte bis zum 07.07.2017 unter Angabe der Referenznummer „A1610“ an

Generalzolldirektion

Arbeitsbereich DI.A.28

Postfach 1549

48004 Münster

bzw. per E-Mail an: bewerbung_tarifbwz.bundde. Aus Gründen der IT-Sicherheit können jedoch nur solche Bewerbungen berücksichtigt werden, die ausschließlich Anlagen im Pdf-Format enthalten.

Eingangsbestätigungen werden nicht erteilt. Als Ansprechpartner beim Zentralen Sprachendienst steht Ihnen Herr Busch, Tel.: 0331/6461-450 zur Verfügung.

Informationen über die Zollverwaltung finden Sie im Internet unter www.zoll.de.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

12.06.2017

Das Bundesverwaltungsamt unterstützt als zentraler Dienstleister der Bundesregierung eine Vielzahl von Bundesbehörden.

Wir suchen zur Verstärkung einer Bundesbehörde an den Standorten Köln und Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

fremdsprachliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
mit guten Sprachkenntnissen in Chinesisch
(Kennziffer: BVA-2017-999)

Bewerben können sich Personen, die das geforderte Qualifikationsprofil erfüllen.

Ihre Aufgabe:  
Das Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung fremdsprachlichen Materials in schriftlicher und mündlicher Form. Dies beinhaltet das Übersetzen und Auswerten von Texten, Audio- und Videomedien, die Unterstützung bei der Erstellung von Berichten sowie Internetrecherchen.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit Relevanz für die vorgesehene Tätigkeit
  • gute Sprachkenntnisse in Chinesisch
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in mündlicher und schriftlicher Form
  • Kompetenz im Umgang mit IT-Verfahren und Internet
  • eine gute Allgemeinbildung
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgt ein Sprachtest.

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • unbefristete Einstellung in die Entgeltgruppe 11 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. statusgleiche Übernahme nach A 10 BbesG
  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaßnahmen sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Interessentinnen / Interessenten bewerben sich bitte bis zum 12.07.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BVA-2017-999.

Der Link lautet:

https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BaSys3OBS/BVA-2017-999/index.html

Für Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Rufnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung. Bitte geben Sie bei Rückfragen die Kennziffer BVA-2017-999 an.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

08.06.2017

Die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) ist das wissenschaftliche Institut des Bundes für Forschung, Begutachtung und Beratung auf den Gebieten Hydrologie, Gewässernutzung, Gewässerbeschaffenheit, Ökologie und eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Die Bundesanstalt für Gewässerkunde sucht für das Referat C „Controlling, Öffentlichkeitsarbeit“für den fremdsprachlichen Dienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Master, Uni-Diplom)
Fachrichtung Translationswissenschaft, Schwerpunkt Übersetzen in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch
Der Dienstort ist Koblenz.
Referenzcode der Ausschreibung 20170719_9346

Aufgabengebiet:

  • Sie übersetzen Fachtexte aus der komplexen wissenschaftlich-fachlichen Bandbreite der BfG; Sprachrichtungen: Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch, vereinzelt auch Deutsch-Französisch, Französisch-Deutsch, im Rahmen von wissenschaftlichen Publikationstätigkeiten und für die breite Öffentlichkeit.
  • Sie bieten vielfach stilistische, redaktionelle Unterstützung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die fremdsprachliche Texte verfassen.
  • Sie unterstützen Fachabteilungen, Verwaltung und Leitung im Kontext von internationalen Aufgaben und Projekten (EU, Flussgebietskommissionen, usw.).
  • Sie übersetzen Korrespondenz und antworten auf englisch- und französischsprachige Anfragen aus Öffentlichkeit, wissenschaftlichen Instituten, Behörden, Politik, usw.
  • Sie beauftragen Dritte mit Übersetzungsdienstleistungen und sichern die Qualität.
  • Sie wahren den einheitlichen fachlichen Sprachgebrauch in BfG-Produkten und pflegen dazu ein spezifisches, gewässerkundliches Fachglossar.
  • Sie helfen, wenn ausländische Besucher Unterstützung bei der Kommunikation benötigen.
  • Sie unterstützen gelegentlich die Öffentlichkeitsarbeit, (Messepräsentationen, Besuchergruppen usw.)

Anforderungen:

Zwingende Anforderungskriterien

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master an Hochschule oder Universität) in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch

Wichtige Anforderungskriterien

  • Idealerweise englischsprachige/r Muttersprachler/in, Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb.
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen.
  • Dolmetschkenntnisse sind von Vorteil.
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Outlook, Word, Excel, PowerPoint, Adobe Acrobat.
  • Sie sind gut organisiert, strukturieren ihre Arbeitsprozesse und arbeiten eigenverantwortlich.
  • Verwaltungserfahrung ist nützlich im Rahmen der Vergabetätigkeiten.
  • Sie können komplexe Sachverhalte erfassen und haben Interesse an den fachlichen Themen der BfG (Wasser, Verkehr) und der jeweiligen Forschung.
  • Sie haben Freude an einer Arbeit in akademischer Umgebung und bringen Diskussions- und Kompromissbereitschaft mit bei der Suche nach optimalen Lösungen für Übersetzungen, unter Anwendung gängiger sprachlicher Termini der wissenschaftlichen Community
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen, auch ins Ausland.

Arbeitgeberleistungen:
Die Vergütung erfolgt nach TVöD Entgeltgruppe E13. Eine Besetzung des Dienstpostens mit Beamtinnen/Beamten der Besoldungsgruppe A13 BBesO kann erfolgen.

Besondere Hinweise:
Sie können sich auf ein bestens ausgestattetes Arbeitsumfeld mit einem innovativen Team ebenso freuen wie auf interessante berufliche Herausforderungen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 23,7 Stunden (60%) sowohl für Tarifbeschäftigte als auch für Beamte.

Frauen werden verstärkt zur Bewerbung aufgefordert. Frauen werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird hierbei Rechnung getragen.

Durch flexible Arbeitszeiten wird eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie angestrebt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Sofern Sie einen ausländischen Bildungsabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Anerkennung des Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz bei.

Die Auswahl erfolgt durch eine Auswahlkommission.

Bewerbungsverfahren:
Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, bewerben Sie sich bitte bis zum 03.07.2017 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite
http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte im Verlauf Ihrer Bewerbung den oben genannten Referenzcode ein.

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Master- oder Diplomurkunde/-zeugnis, sowie Schulabschlusszeugnis) in Ihr Kandidatenprofil hoch.

Zusätzlich geben Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter “Berufserfahrungen“ Ihre Arbeitgeber der letzten 5 Jahre und unter “Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren entsprechenden Studienabschluss ein.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Ansprechpartner/in:
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Dr. Sebastian Kofalk (Tel.: 0261 1306-5330).

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

 

 

Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams an den Dienstorten Berlin und Köln mehrere
FREMDSPRACHLICHE MITARBEITER/INNEN
mit sehr guten Sprachkenntnissen in Türkisch und/oder Kurdisch

Ihre Aufgaben

  • Auswerten und Übersetzen von Texten sowie von Audio- und Videodateien
  • Internetrecherchen sowie die schriftliche Zusammenstellung und ggf. Bewertung der Rechercheergebnisse
  • je nach Einsatzbereich ggf. auch Kommunikation in
    türkischer / kurdischer Sprache

Ihr Profil
Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit Relevanz für die vorgesehene Tätigkeit
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (z.B. als Muttersprachler) in:

           o der türkischen Sprache
              und/oder
          o der kurdischen Sprache (Kurmanci, Sorani) oder eines kurdischen Dialektes (z.B. Zazaki)

  • gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wünschenswert sind außerdem

  • Erfahrungen im Übersetzen

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgen mehrere Sprachtests.

Darüber hinaus erwarten wir

  • eine gute Allgemeinbildung und ein ausgeprägtes Interesse an politischen Themen und Zusammenhängen
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Kompetenz im Umgang mit IT-Verfahren und Internet

Unser Angebot

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • unbefristete Einstellung bis in die Entgeltgruppe 11 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. statusgleiche Übernahme bis nach A 10 BBesG
  • Sicherheitszulage i.H.v. 161,06 € (A9 / E9a) bzw. 201,32 € (A10 / E9b und höher) sowie im Einzelfall Möglichkeit weiterer Gehaltsanhebungen bei spezieller Qualifikation
  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaßnahmen sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.08.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2017-054 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2017-054/index.html

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere
Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom
Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer 022899 / 358 -
8690 gerne zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams an den Dienstorten Berlin und Köln mehrere

FREMDSPRACHLICHE MITARBEITER/INNEN

mit guten Sprachkenntnissen in Arabisch

Ihre Aufgaben

  • Auswerten und Übersetzen von Texten sowie von Audio- und Videomedien
  • Internetrecherche sowie schriftliche Zusammenstellung und ggf. Bewertung von Rechercheergebnissen
  • je nach Einsatzbereich ggf. auch aktive Kommunikation in arabischer Sprache

Ihr Profil
Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit Relevanz für die vorgesehenen Tätigkeiten
  • gute Kenntnisse des modernen Hocharabisch in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse in einem oder mehreren Dialekten (Syrien/Libanon/Palästina, Maghreb, Ägypten,  Irak/Golf/Arabische Halbinsel)
  • gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wünschenswert wären

  • gute Beherrschung einer Berbersprache
  • gute Beherrschung einer kurdischen Sprache
  • Erfahrungen im Übersetzen

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgt ein Sprachtest.

Darüber hinaus erwarten wir

  • eine gute Allgemeinbildung und ein ausgeprägtes Interesse an politischen Themen und Zusammenhängen
  • Kenntnisse der islamischen Kultur und Religion
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft

Unser Angebot

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • unbefristete Einstellung in die Entgeltgruppe E 9 b bis E11 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. statusgleiche Übernahme bis A10 BBesG
  • Sicherheitszulage i.H.v. 161,06 € (A9 / E9a) bzw. 201,32 € (A10 / E9b und höher)
  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaßnahmen sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere

Bitte bewerben Sie sich bis zum 08.09.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2017-052 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2017-052/index.html Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer 022899 /358 -8690 gerne zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

22.05.2017

Teamassistentin und Übersetzerin (DE-EN / EN-DE) in München gesucht

Für unsere Dialog International GmbH, eine seit 20 Jahren bestehende Gesellschaft für Konferenzdolmetscher-, Fachübersetzer- und Beratungsleis­tungen in München, suchen wir – ab sofort und langfristig – tatkräftige Verstärkung.

Wir suchen eine Teamassistentin mit Branchenerfahrung, die

  • uns im täglichen Büroablauf, bei der Abwicklung unserer Übersetzungs- und Lektoratsaufträge und im Projektmanagement unterstützt,
  • bei Bedarf und entsprechender Erfahrung für uns auch fachlich anspruchsvolle Übersetzungen zur Veröffentlichung in technischen Medien anfertigt.

Sie überzeugen durch:

  • Organisationstalent, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit,
  • ein abgeschlossenes Übersetzer- und/oder Dolmetscherstudium, Englisch A- oder B-Sprache,
  • sicheren Umgang mit CAT-Tools (vor allem SDL Trados/Studio),
  • einen umfassenden technischen Hintergrund,
  • perfektes Deutsch in Wort und Schrift, auch in der elektronischen Kommunikation,
  • Zuverlässigkeit, Präzision und Termintreue.
  • Sie sind in München oder in Pendeldistanz ansässig (Ihre Tätigkeit muss in unseren Büroräumen, die demnächst in München-West liegen werden, ausgeführt werden).

Sind Sie flexibel, freuen sich auf neue Aufgaben, eigenverantwortliches Arbeiten, spannende Übersetzungsprojekte und stehen uns zunächst als Elternzeit­vertretung für einen befristeten Zeitraum zur Verfügung?

Oder vielleicht könnten Sie sich auch vorstellen zunächst als freie Mitarbeiterin für uns tätig zu werden?
Dann passen Sie zu uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungs­unter­lagen schnellstmöglich per E-Mail an Anna Lauretta und Christa Zander gfdialog-intcom. Eventuelle Rückfragen klären wir gerne per E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Dialog International GmbH
Josephsburgstr. 92
81673 MÜNCHEN
T: +49(0)89-1890 847-0
F: +49(0)89-1890 847-29
www.dialog-int.com

M: +49(0)172-62 95 190
mailto:anna.laurettadialog-intcom

M: +49(0)172-68 18 186
mailto:christa.zanderdialog-intcom

Stellenanzeige hier als PDF downloaden!

25. April 2017

COMLOGOS ist ein erfolgreiches, international ausgerichtetes, zertifiziertes Sprachdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Fellbach bei Stuttgart. Wir sind spezialisiert auf technische Übersetzungen in verschiedenen Fachbereichen. Unser engagiertes Team besteht aus hochqualifizierten Übersetzern und Projektmanagern. Kunden- und Serviceorientierung, Engagement und Zuverlässigkeit sind für uns ein Bedürfnis und selbstverständlich.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/einen

Projektmanager/in für Übersetzungsprojekte

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Kommunikation und Abstimmung mit Kunden. Organisation und Abwicklung von multilingualen Übersetzungsprojekten von der Angebotserstellung bis zur Lieferung an den Kunden nach dem Qualitätsstandard DIN ISO 17100 und DIN ISO 9001
  • Eigenständige Betreuung eines eigenen Kundenstamms bestehend aus Neu-, Bestands- und Großkunden
  • Beratung und Betreuung von Kunden hinsichtlich möglicher Optimierungen von Übersetzungsprozessen
  • Ausarbeitung und Umsetzung von kundenspezifischen Workflows
  • Steuerung und Überwachung aller Projekte hinsichtlich Terminierung und Kundenwünschen
  • Erstellung von projektspezifischen Kalkulationen für den Ein- und Verkauf von Übersetzungsdienstleistungen
  • Revision von Übersetzungen im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Erstellung und Pflege von kundenspezifischen Terminologiedatenbanken
  • Arbeiten mit unterschiedlichen CAT-Tools, insbesondere SDL Trados und SDL MultiTerm
  • Rechnungsprüfung sowie Buchung von Ein- und Ausgangsrechnungen

Was Sie mitbringen

  • Sprachwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikationen
  • Berufserfahrung in gleichwertiger Position erwünscht
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie arbeiten gerne im Team und bringen eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung mit
  • Sie sind kommunikationsstark und haben beste Umgangsformen
  • Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Zielorientierung und Organisationsvermögen
  • Sicherer Umgang mit Office-Programmen
  • Kenntnisse über CAT-Tools

Wir bieten

  • Umfassende Einarbeitung und Betreuung
  • Möglichkeiten zur fachlichen, persönlichen und unternehmerischen Weiterbildung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • Ein freundliches und teamorientiertes Betriebsklima in einem engagierten Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Auf Ihre Bewerbung möglichst per Mail freut sich:

Rita Kiefhaber

Welfenstr. 15, 70736 Fellbach

Tel. +49 711 342456-23

kiefhabercomlogoscom
www.comlogos.com

Stellenanzeige hier als PDF downloaden

Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×