×

Stellenmarkt


Bei den hier veröffentlichten Stellenangeboten handelt es sich um Inserate der jeweiligen Anbieter, für die weder der BDÜ e.V. noch die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH eine Gewähr bzgl. der Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Seriosität übernehmen. Die Anbieter sind selbst für die Angaben in der betreffenden Anzeige verantwortlich.

Derzeit liegen dem BDÜ folgende Stellenangebote bzw. Angebote zur freien Mitarbeit für Dolmetscher und Übersetzer vor:

Aktuelle Stellenangebote

15. August 2017

Wir suchen eine/n Übersetzer/in für juristische Texte

Als wirtschaftsberatende Kanzlei betreuen wir Unternehmen u. a. in den Bereichen des Medizinrechts, des Datenschutzrechts sowie des Gewerblichen Rechtschutzes.

Im Zuge der immer häufiger vorkommenden englischsprachigen Korrespondenz suchen wir zum nächstmöglichen Einstieg eine/n Übersetzer/in für unsere Schriftsätze und juristischen Stellungnahmen.

Das bringen Sie mit:

  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Abschluss/Ausbildung als Übersetzer/in oder vergleichbare Erfahrungen und Qualifikationen

Das bieten wir:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • PC nebst Übersetzungsprogramm
  • marktübliche Bezahlung

Die Stelle ist in Teilzeit mit ca. 20 bis 25 Stunden die Woche zu besetzen. Die Verteilung kann hierbei flexibel mit uns abgesprochen werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bevorzugt per Mail oder aber auch schriftlich an:

Kazemi & Partner Rechtsanwälte PartG

Herrn Dr. Robert Kazemi

Kennedyallee 2

53175 Bonn

Bewerbungmedi-ipde

Stellenanzeige hier als PDF downloaden

09. August 2017

Az.: 120-0305.3-7 (Kennziffer Dolmetscher) 4. August 2017
Sb.: Jasmin Reichstatt
Tel.: 2106

Externe
Stellenausschreibung

Beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg ist in der Abteilung 6 (Staatsschutz)
am Dienstort Fellbach eine Stelle mit einer Dolmetscherin / einem Dolmetscher
zu besetzen.

Die Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Übersetzungen und Verschriftung in die deutsche Sprache von aufgezeichneten Gesprächen, Schriftstücken und Dateien aus den u.g. Sprachen,
  • Übersetzungen in die deutsche Sprache bei laufenden Vernehmungen sowie Rückübersetzungen,
  • Übersetzungen und Verschriftung von ausländischen Web-Seiten bzw. Web-Texten in die deutsche Sprache
  • Übersetzungen und Verschriftung von Zeugenaufrufen, Fahndungsplakaten, Präventionsbroschüren u.ä. aus dem Deutschen in die u.g. Sprachen
  • Begleitung von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten in laufenden Ermittlungsverfahren z.B. zur ersten Sichtung von Beweismitteln vor Ort.

Von Bewerberinnen / Bewerbern wird insbesondere erwartet:

  • Sie sprechen neben der deutschen Sprache
  • türkisch und
  • kurdisch - kurmandschi, verhandlungssicher, beherrschen sie in Wort und Schrift und haben
  • ein abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Sprachenstudium in einer der o. g. Fremdsprachen oder
  • eine langjährige – mindestens dreijährige - Berufserfahrung als Dolmetscherin bzw. Dolmetscher und dolmetschten aus den o.g. Fremdsprachen ins Deutsche und umgekehrt. Entsprechende Nachweise sind der Bewerbung unbedingt beizulegen.

Darüber hinaus wäre von Vorteil

  • Erfahrungen in Dolmetschertätigkeiten im Rahmen von polizeilichen Ermittlungen, gerichtlichen Hauptverhandlungen oder sonstigen behördlichen Angelegenheiten,
  • gute Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint) sowie
  • Kenntnisse über den Polizeiaufbau und die Polizeiorganisation.

Im persönlichen Anforderungsprofil wird erwartet:

  • Selbständiges Arbeiten sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft,
  • Fähigkeit zum sorgfältigen und strukturierten Arbeiten,
  • Einsatzbereitschaft auch außerhalb der regulären Arbeitszeit.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Auf die Erforderlichkeit einer Überprüfung nach dem Landessicherheitsüberprüfungsgesetz (LSÜG) wird hingewiesen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 12 TV-L mit der Möglichkeit in die Entgeltgruppe 14 TV-L aufzusteigen, wenn die tariflichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter der Führungsgruppe, Herr Thomas Georgi (Tel.: 0711-5401 2602) oder der Abteilungsleiter, Herr Hans Matheis (Tel.: 0711-5401 2600) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer Dolmetscher bis spätestens 25. August 2017 per E-Mail mit nur einer Anlage als pdf (max. 3 MB) an stuttgart.lka.abt1.ref120polizei.bwlde

Falls Sie sich dennoch entscheiden, uns Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg zukommen zu lassen, bitten wir Sie uns ausschließlich Kopien zuzusenden. Es erfolgt keine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Stellenanzeige hier als PDF downloaden

08. August 2017

Established by the Financial Stability Board in June 2014, the Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) is a not-for-profit organization created to support the implementation and use of the Legal Entity Identifier (LEI). GLEIF manages a network of partners, the LEI issuing organizations, to provide trusted services and open, reliable data for unique legal entity identification worldwide. GLEIF services ensure the operational integrity of the Global LEI System and facilitate making the LEI a broad public good available on our website. As a result, the LEI remains the industry standard best suited to providing open and reliable data for unique legal entity identification management. Learn more at www.gleif.org

We are seeking a highly organized individual with experience in the execution of translation processes supporting the GLEIF multi-lingual translation project with availability to work minimum 16 hours per week. The working language of GLEIF is English. GLEIF however, makes available its website content also in the following 13 languages: Arabic, Chinese (Mandarin), French, English, German, Indonesian, Italian, Japanese, Korean, Polish, Portuguese, Russian, Spanish and Turkish. Exceptionally, GLEIF translates other materials such as press releases into all or some of the mentioned languages. The translations are provided by an external agency, which is responsible for assuring the linguistic correctness of translations.

The translations provided by the agency are verified by GLEIF in-house regarding specific aspects including, for example, adherence to file naming conventions, links and other website functionality working correctly etc. This proofing exercise involves documenting any identified errors and communicating these to GLEIF in-house staff responsible for instructing the translation agency to make the necessary corrections. The proofing exercise is performed first in a pre-production environment and subsequently once the translations have been published on the GLEIF website.

Key responsibilities:

  • Proof translations of the GLEIF website content and other materials, as required, in 13 languages against a set of defined quality criteria
  • Maintain documentation relevant to the proofing exercise
  • Communicate inconsistencies or errors identified to relevant GLEIF staff responsible for interacting with the translations agency
  • Collaborate with project managers and developers
  • Work in compliance with all GLEIF and other relevant IT and Communications policies and processes, where applicable

Experience and competencies for success:

  • Fluent spoken and written skills in English as well as in two additional languages covered with GLEIF translations; skills in Arabic, Chinese (Mandarin), Japanese, Korean or Russian a plus
  • Experience in the execution of translation processes; experience with translation of content covering technology and/or financial services a plus
  • Ability to focus and maintain attention to detail under pressure
  • Knowledge of Microsoft applications
  • Excellent interpersonal and communication skills

What we offer:

This is an opportunity to make an impact on the transparency of the financial services and other industries in a not-for-profit, stable business that is committed to investing in the foundation, its partner relationships and its employees. You will join a highly motivated team with the mission to successfully implement the Global Legal Entity Identifier System. Compensation and benefits will be of course adequate to the position.

Additional information

Department:
Communications

Reports into:
Head of Communication

Management responsibility:
No

Location:
Frankfurt, Germany

Scope:
Freelance, part-time, minimum 16 hours/week

Your application

We look forward to your application in English. Please email your resume alongside a letter of interest as PDF to Lutz Peters from PERPOS, our recruitment agency, at: applyperposde.

Please note:

All foreign applicants from outside the EU must have a valid work permit to work in Germany

Stellenanzeige hier online abrufen

3. August 2017

Öffentliche Ausschreibung
Fachübersetzerinnen/-übersetzer für
Hochschultexte (Deutsch>amerikanisches Englisch)

an der Universität Hamburg
gemäß VOL/A
Vergabenummer VOL2017021ÖA

Einreichungstermin: 31.08.2017, 11:00 Uhr
Bindefrist: 30.09.2017

Finanz- und Rechnungswesen – Einkauf und Dienstreisen – Strategischer Einkauf
Annegret Meier
StrategischerEinkaufverw.uni-hamburgde
Mittelweg 177
20148 Hamburg

An der Universität Hamburg sind ca. 42.000 Studierende immatrikuliert und circa 4.200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – einschließlich Professorinnen und Professoren –
sowie 5.500 Beschäftigte des Technischen, Verwaltungs- und Bibliothekspersonals beschäftigt.
Organisatorisch gliedert sich die Universität in 8 Fakultäten, die Präsidialverwaltung, eigenständige Betriebseinheiten und weitere Institutionen. Zentrales und strategisches Ziel der Universität Hamburg ist die Bereitstellung der hochschulbezogenen Kernprozesse Forschung, Lehre und Studium in höchster Qualität.
Das interne Übersetzungsbüro der Universität Hamburg ist zuständig für alle Übersetzungsleistungen der Universität. Es koordiniert alle Übersetzungsaufträge (inkl. externer Auftragsvergabe) und betreut im Zuge dessen die externen Fachübersetzer/innen.
Zwei interne Übersetzerinnen erbringen bereits grundsätzliche Übersetzungsleistung für die Universität Hamburg. Für darüberhinausgehende Übersetzungsleistungen existiert bereits ein Pool aus Fachübersetzerinnen bzw. Fachübersetzern, der erweitert werden soll. Daher sucht die Universität Hamburg für die Mitarbeit auf freiberuflicher Basis nun Fachübersetzerinnen/Fachübersetzer mit Muttersprache Englisch, die für Übersetzungen und Korrekturlesungen von Deutsch ins amerikanische Englisch je nach Bedarf und Verfügbarkeit beauftragt werden können.

WAS SIE MITBRINGEN

  • Muttersprachlerin/Muttersprachler Englisch (gerne AE) mit hervorragenden Deutschkenntnissen
  • Fachübersetzerin/Fachübersetzer im allgemeinen Bereich Hochschulwesen bzw. Interesse, sich in diesem Fachgebiet zu spezialisieren – d.h., Sie verfügen über gute Kenntnisse der deutschen und internationalen Hochschullandschaft bzw. sind bereit, sich intensiv in dieses Fachgebiet einzuarbeiten
  • Hochschulabschluss als Übersetzerin/Übersetzer oder vergleichbare Erfahrungen und Qualifikationen
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, hervorragendes Sprachgefühl in der eigenen Muttersprache sowie ein gutes Gespür für die textlichen Bedürfnisse internationaler Zielgruppen
  • Gute Kenntnisse von SDL Trados Studio und MultiTerm
  • Bereitschaft, mit unseren Ressourcen (Translation Memory, Terminologiedatenbank, Style Guide) zu arbeiten und konstruktives Feedback umzusetzen
  • Bereitschaft auch zum Korrekturlesen (Deutsch>Englisch)
  • Freie Kapazitäten für regelmäßige Zusammenarbeit

WAS DIE UNIVERSITÄT HAMBURG BIETET

  • die Möglichkeit einer regelmäßigen und langfristigen freiberuflichen Zusammenarbeit mit einem professionellen und verlässlichen Auftraggeber
  • interessante und vielfältige Projekte aus verschiedenen Bereichen der Universitätslandschaft
  • eine Chance für Jungübersetzerinnen/-übersetzer, sich im Bereich Hochschulwesen zu spezialisieren
  • Unterstützung und regelmäßiges Feedback aus einem engagierten internationalen Team
  • keine Festanstellung, sondern das Angebot einer freiberuflichen Zusammenarbeit. Es besteht kein Anrecht auf ein festes Beschäftigungsverhältnis oder ein bestimmtes Auftragsvolumen.
  • Auftragserteilung und Abrechnung erfolgen über die Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL)

BEWERBUNG
Bitte senden Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse/Referenzen) sowie das ausgefüllte und unterschriebene Formblatt postalisch an:

Universität Hamburg
Submissionsstelle
Mittelweg 177 | 20148 Hamburg

Die Angebotsfrist endet am 31.08.2017 um 11:00 Uhr.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Link:
https://ausschreibungsunterlagen.hamburg.de/d/4b76df339c/
Nicht rechtzeitig oder nicht unter der oben genannten Anschrift eingegangene Angebote werden
ausgeschlossen. Die Angebote müssen per Post oder durch Abgabe bei der Submissionsstelle der
Universität Hamburg eingereicht werden. Angebote per Telefax oder E-Mail sind nicht zugelassen.

AUSKÜNFTE
Zu dieser Ausschreibung werden nur Fragen beantwortet, die per Briefpost, E-Mail oder Fax
gestellt werden.
Auskünfte zum Vergabeverfahren und zu dieser Leistungsbeschreibung erteilt:
Universität Hamburg - Strategischer Einkauf
Annegret Meier
Strategischereinkaufverw.uni-hamburgde 

Stellenazeige hier als PDF downloaden

26. Juli 2017

Der Bundesnachrichtendienst (BND) sucht am Standort Pullach bei München für den Fachbereich des Sprachendienstes eine/n qualifizierte/n und engagierte/n Übersetzer/in für Englisch.

Aufgabenschwerpunkte

  • Übersetzen verschiedener, schwieriger Fachtexte Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch
  • Erarbeitung von Terminologie
  • Fremdsprachliche Recherche

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium mit Erstfach Englisch im Studiengang Übersetzen, Übersetzungswissenschaft, Übersetzen und Dolmetschen, Translationswissenschaft oder vergleichbar
  • hervorragende Sprachkenntnisse
  • Fachgebiet Recht und/oder Wirtschaft
  • Fähigkeit, Inhalte von Fachtexten aller Art in kurzer Zeit zu erschließen
  • überdurchschnittliches schriftliches Ausdruckvermögen und Rechtschreibsicherheit
  • Erfahrungen mit computergestütztem Übersetzen von Vorteil
  • IT-Fachkenntnisse im Bereich OCRisierung von Vorteil
  • Denk- und Urteilsvermögen
  • Zeitmanagement
  • Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit
  • Lernfähigkeit und –bereitschaft
  • Verantwortungsbereitschaft
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Besonderer Hinweis
Der Gesamtumzug des BND von Pullach bei München nach Berlin ist vorgesehen. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, können Sie die Gleichwertigkeit über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) betriebene Datenbank ANABIN feststellen. Die Datenbank ist im Internet unter www.anabin.de zugänglich. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei.
Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung diskret und beachten hierzu die Hinweise auf unserer Homepage unter www.bundesnachrichtendienst.de (Karriere/Bewerben).

Arbeitgeberleistung

Die Position ist in der Entgeltgruppe 10 gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) zu besetzen. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis.
Daneben erhalten die Mitarbeiter/innen des BND eine behördenspezifische Zulage.

Bewerbungsverfahren

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte beachten Sie unsere Bewerbungshinweise unter www.bundesnachrichtendienst.de (Karriere/Bewerben) und senden Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Personalbogen) an folgende

Anschrift

Bundesnachrichtendienst
-Personalgewinnung-
Kennziffer GU/109-17B
Postfach 120
82042 Pullach

Bewerbungsschlussdatum
23.08.201

Stellenanzeige als PDF downloaden

26. Juli 2017

Der Bundesnachrichtendienst (BND) sucht am Dienstort Berlin für den Fachbereich des Sprachendienstes einen qualifizierten und engagierten Dolmetscher und Übersetzer (m/w) für die Sprache Chinesisch.
Aufgabenschwerpunkte

  • Dolmetschertätigkeiten in Chinesisch - Deutsch / Deutsch – Chinesisch
  • Übersetzen verschiedener Fachtexte in beide Sprachrichtungen (Chinesisch-Deutsch und Deutsch-Chinesisch)
  • Erarbeitung von Terminologie

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (M.A./Diplom) der neueren Philologien im Studienfach Sinologie oder im Studienbereich Sprachwissenschaften und mit Sprachkenntnissen in Chinesisch und Deutsch und nachgewiesenen Kenntnissen im Bereich Translation (z.B. in den Bereichen Translationswissenschaften, Translatologie, Translation) oder mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung im Studienbereich Übersetzen und Dolmetschen in den Sprachen Chinesisch und Deutsch
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Besonderer Hinweis
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen  Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, können Sie die Gleichwertigkeit über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) betriebene Datenbank ANABIN feststellen. Die Datenbank ist im Internet unter www.anabin.de zugänglich. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei.

Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung diskret und beachten hierzu die Hinweise auf unserer Homepage unter www.bundesnachrichendienst.de (Karriere/Bewerben).

Arbeitgeberleistung

  • unbefristete Einstellung
  • Einarbeitung im Rahmen einer Probezeit von sechs Monaten gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13 (bei Nachweis einer weiteren Fremdsprache in der Entgeltgruppe 14)
  • Zahlung einer behördenspezifischen Zulage

Bewerbungsverfahren

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte beachten Sie unsere Bewerbungshinweise unter www.bundesnachrichtendienst.de (Karriere/Bewerben) und senden Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Personalbogen) an folgende Anschrift

Bundesnachrichtendienst
-Personalgewinnung-
Kennziffer GU/119-17A
Postfach 120
82042 Pullach

Bewerbungsschlussdatum
31.10.2017

Stellenanezige hier als PDF downloaden

26. Juli 2017

Der Bundesnachrichtendienst (BND) sucht am Dienstort Berlin für den Fachbereich des Sprachendienstes einen qualifizierten und engagierten Konferenzdolmetscher (m/w) für die Sprachen Französisch und einer weitere Sprache, wie z.B. Englisch, Spanisch.

Aufgabenschwerpunkte

  • Konferenzdolmetschertätigkeiten in Französisch - Deutsch / Deutsch – Französisch und einer weiteren Sprache - Deutsch / Deutsch – weitere Sprache
  • Übersetzen verschiedener Fachtexte in beide Sprachrichtungen (Französisch-Deutsch und Deutsch-Französisch und in einer weiteren Sprache)
  • Erarbeitung von Terminologie und Informationsrecherche (fremdsprachliche Recherche)

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master/Diplom) im Studienbereich Dolmetschen und Übersetzen in den Sprachen

    • Französisch und einer
    • weiteren Sprache (z.B. Englisch, Spanisch)

  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Besonderer Hinweis
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.
Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, können Sie die Gleichwertigkeit über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) betriebene Datenbank ANABIN feststellen. Die Datenbank ist im Internet unter www.anabin.de zugänglich.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei.
Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung diskret und beachten hierzu die Hinweise auf unserer Homepage unter www.bundesnachrichendienst.de (Karriere/Bewerben).

Arbeitgeberleistung

  • unbefristete Einstellung
  • Einarbeitung im Rahmen einer Probezeit von sechs Monaten gemäß
  • Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 14. Für die tarifgerechte Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 ist neben dem geforderten Master/Diplom-Abschluss als Dolmetscher/in Französisch ein gleichwertiger Abschluss in einer zweiten Fremdsprache erforderlich
  • Zahlung einer behördenspezifischen Zulage

Bewerbungsverfahren

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte beachten Sie unsere Bewerbungshinweise unter www.bundesnachrichtendienst.de (Karriere/Bewerben) und senden Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Personalbogen) an folgende

Anschrift
Bundesnachrichtendienst
-Personalgewinnung-
Kennziffer GU/120-17A
Postfach 120
82042 Pullach
Bewerbungsschlussdatum
15.09.2017

Stellenanzeige als PDF downloaden

26. Juli 2017

A dynamic language services company based in Harrow-on-the-Hill (London), near the famous Harrow school, is seeking a qualified in-house translator with mother tongue German. We specialise in the transcreation of marketing material for major ICT vendors such as Oracle, Symantec, Juniper, NTT, Seagate, FireEye, Genesys, Arkadin, etc. This role would be ideal for a recently graduated translator looking to build a career in the translation/language services industry and play a key part in developing a growing business. You will blossom in a relaxed, yet hard-working environment where excellence is rewarded.
Translation – Your writing skills, tech knowledge and understanding of marketing communications will enable you to localise marketing material with great accuracy and impact for the DACH market. You will also be able to review translations received from our carefully selected freelance translators and suggest further improvements. You will report to our Managing Director and will work closely with your experienced German-speaking colleagues who will help you, mentor you, support you and ensure that our stringent quality standards are met under tight deadlines.
Project Management – You will also show great organisational and interpersonal skills to manage and ensure successful completion of your own client-facing projects, liaising with translators, reviewers and other key stakeholders. You will be able to work autonomously and as part of a team under constant time pressure, sharing your time between your translation/review assignments and the successful delivery of your projects.
Key Responsibilities will include:

  • Translating, transcreating and reviewing marketing material for our ICT clients
  • Ensuring quality processes are adhered to
  • Maintaining translation memories / Compiling and updating glossaries
  • Manage small projects with the possibility to evolve to large, more complex projects over time

Essential skills:

  • Mother tongue German
  • Perfect fluency in written and spoken English
  • Translation training (graduate or post-graduate)
  • Excellent communications skills
  • Ability to multi-task and prioritise work
  • Strong customer service focus
  • Attention to detail
  • Proficiency with Word, Excel, PowerPoint and CAT tools (Trados)

Preferred skills/experience:

  • IT and/or marketing specialisation
  • Other language skills a plus
  • Experience in translation / project management a plus
  • DTP proficiency (InDesign, Photoshop, Illustrator) a plus

Salary: £23-25k per annum + benefits + help for relocation to London
Start date: from September 2017
Please send your CV + Covering Letter to c.waldmannzeitgeist.eucom 

Dowload PDF

20.07.2017

German, English and French linguists
in Translation sector

Xplanation is currently looking for native German, English and French speakers with excellent knowledge of English and French, German and French or Dutch as well as German, English and preferably Dutch to join our Linguistic Team and work from our office in Munich, London, Leuven or Lille (starting as soon as possible).

Your tasks:

  • Revise, with the help of translation memory software, texts which have been translated by external partners; For into German, this will mainly (but not exclusively) be for a customer in the public sector.  For into English and French, this will mainly be for customers in the automotive, technical and marketing sectors.
  • Translate occasionally small jobs for customers.
  • Terminology management.
  • Project-related customer contact and communication with external resources.
  • Create, update and promote customer-specific procedures.
  • Provide linguistic support to external and internal stakeholders.
  • Follow up on quality of external partners and take appropriate action to ensure a high-quality partner pool.

Your language skills:

  • You are a native German, English or French speaker.
  • German native: excellent knowledge of English and good knowledge of French is required.
  • English native: excellent knowledge of German and good knowledge of French and/or Dutch is required.
  • French native: excellent knowledge of German and good knowledge of English is required. Knowledge of Dutch is an asset.

Your competences:

  • A degree in translation.
  • Professional experience in revising language texts.
  • A fluent writing style and a keen eye for detail.
  • Good time management and organisational skills.
  • You have an affinity with IT and an open mind towards new software applications.
  • You communicate fluently and are solution-oriented.
  • Experience in using CAT tools is an asset.
  • You are a quick learner and have a constructive attitude.
  • You are a team player and are able to work independently.

Do you have a passion for languages? At Xplanation, you will have the chance to use your language skills on a daily basis and immerse yourself in a dynamic, international working environment.

If you feel your next career move could be to join our successful and dynamic team, please submit your
application with covering letter (clearly stating your motivation, experience, expertise, location, salary expectations) and CV in English to jobxplanationcom with ref. 201707 DELIN (German native), ref. 201707 ENLIN (English native) or ref. 201707 FRLIN (French native). www.xplanation.com

The ad can be download here.

About Xplanation.
Headquartered in Leuven, Belgium, Xplanation is a global provider of translation solutions across key industry sectors.
Xplanation is a growing organisation providing expert advice to customers from its offices across Europe, Asia and the United States.

 

18.07.2017

Kompetenz.

Eine logische Voraussetzung.

Sie erkennen Probleme und denken in Lösungen? Dann sollten wir uns kennenlernen. Clifford Chance ist eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten. Für unseren Standort Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leiter/-in der Übersetzungsabteilung

Ihr Aufgabengebiet:

Sie sind verantwortlich für die Koordination sämtlicher Übersetzungsaufträge unter Einsatz interner und externer Ressourcen sowie im Zusammenhang damit für die Steuerung und Überwachung der Auslastung und Profitabilität der Abteilung. Überdies fertigen Sie nicht nur selbst Übersetzungen im Sprachpaar Deutsch/Englisch mit Fachschwerpunkt Recht an, sondern sind auch für die Qualitätskontrolle intern wie extern gefertigter Übersetzungen zuständig. Sie bauen die Nutzung des vorhandenen TMS weiter aus und entwickeln das Thema Digitalisierung im Übersetzungsbereich kontinuierlich weiter. Zu Ihren Aufgaben gehören darüber hinaus die Personalführung, -beschaffung und -entwicklung in der Übersetzungsabteilung.

Ihr Profil:

Sie haben ein Übersetzerstudium mit Schwerpunkt Recht oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. einen vergleichbaren Werdegang ("Lawyer-Linguist") erfolgreich absolviert und verfügen über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Übersetzungsbereich, vorzugsweise in einer Kanzlei. Sie sind sicher im Umgang mit CAT-Tools und besitzen überdurchschnittliches Interesse an zukunftsorientierten Themen wie Digitalisierung. Darüber hinaus besitzen Sie Erfahrung im Projektmanagement für Übersetzungen, betriebswirtschaftliches Denken und sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie Überzeugungskraft im Umgang mit anspruchsvollen internen Kunden. Sie zeichnen sich durch Organisationstalent, Belastbarkeit, Präzision und Termintreue aus.

Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins mit Ihren vollständigen, möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefassten Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) online unter www.cliffordchance.com/karriere. Ihre Ansprechpartnerin: Elke Franzmann, Clifford Chance, Mainzer Landstraße 46, 60325 Frankfurt am Main, Tel. 069 7199-4063.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

07.07.2017

Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams an den Dienstorten Berlin und Köln mehrere

FREMDSPRACHLICHE MITARBEITER/INNEN mit sehr guten Sprachkenntnissen in
Tschetschenisch und Russisch


Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.09.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2017-053 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2017-053/index.html.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere.

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundes-verwaltungsamt - Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer 022899 / 358 - 8690 gerne zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

  • Sie setzen Ihre sehr guten Sprachkenntnisse in Tschetschenisch und Russisch bei der Auswertung und Übersetzung von Texten sowie von Audio- und Videodateien ein.
  • Mithilfe Ihrer guten Kenntnisse der deutschen Sprache stellen Sie die Ergebnisse in Berichten zusammen.
  • Internetrecherchen sowie schriftliche Zusammen-stellungen und ggf. Bewertung der Rechercheer-gebnisse in deutscher Sprache sind für Ihre Kolle-ginnen und Kollegen bei der nachrichtendienstli-chen Bearbeitung von besonderer Bedeutung.

Unser Angebot

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgaben-gebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • unbefristete Einstellung in die Entgeltgruppe 11 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. statusgleiche Übernahme bis nach A 10 BBesG
  • Sicherheitszulage i.H.v. 201,32 € sowie im Einzel-fall Möglichkeit weiterer Gehaltsanhebungen bei spezieller Qualifikation
  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaß-nahmen sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ihr Profil
Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit Relevanz für die vorgesehene Tätigkeit

oder

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst mit Relevanz für die vorgesehene Tätigkeit

sowie

  • sehr gute Sprachkenntnisse in Tschetschenisch und Russisch in Wort und Schrift

und

  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Darüber hinaus erwarten wir

  • eine gute Allgemeinbildung und ein ausgeprägtes Interesse an politischen Themen und Zusammen-hängen
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungs-bereitschaft
  • Kompetenz im Umgang mit IT-Verfahren und dem Internet

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgen mehrere Sprachtests.

Hier können Sie die Anzeige auch downloaden.

Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams an den Dienstorten Berlin und Köln mehrere
FREMDSPRACHLICHE MITARBEITER/INNEN
mit sehr guten Sprachkenntnissen in Türkisch und/oder Kurdisch

Ihre Aufgaben

  • Auswerten und Übersetzen von Texten sowie von Audio- und Videodateien
  • Internetrecherchen sowie die schriftliche Zusammenstellung und ggf. Bewertung der Rechercheergebnisse
  • je nach Einsatzbereich ggf. auch Kommunikation in
    türkischer / kurdischer Sprache

Ihr Profil
Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium mit Relevanz für die vorgesehene Tätigkeit
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (z.B. als Muttersprachler) in:

           o der türkischen Sprache
              und/oder
          o der kurdischen Sprache (Kurmanci, Sorani) oder eines kurdischen Dialektes (z.B. Zazaki)

  • gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wünschenswert sind außerdem

  • Erfahrungen im Übersetzen

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgen mehrere Sprachtests.

Darüber hinaus erwarten wir

  • eine gute Allgemeinbildung und ein ausgeprägtes Interesse an politischen Themen und Zusammenhängen
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Kompetenz im Umgang mit IT-Verfahren und Internet

Unser Angebot

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • unbefristete Einstellung bis in die Entgeltgruppe 11 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. statusgleiche Übernahme bis nach A 10 BBesG
  • Sicherheitszulage i.H.v. 161,06 € (A9 / E9a) bzw. 201,32 € (A10 / E9b und höher) sowie im Einzelfall Möglichkeit weiterer Gehaltsanhebungen bei spezieller Qualifikation
  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaßnahmen sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.08.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2017-054 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2017-054/index.html

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere
Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom
Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer 022899 / 358 -
8690 gerne zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams an den Dienstorten Berlin und Köln mehrere

FREMDSPRACHLICHE MITARBEITER/INNEN

mit guten Sprachkenntnissen in Arabisch

Ihre Aufgaben

  • Auswerten und Übersetzen von Texten sowie von Audio- und Videomedien
  • Internetrecherche sowie schriftliche Zusammenstellung und ggf. Bewertung von Rechercheergebnissen
  • je nach Einsatzbereich ggf. auch aktive Kommunikation in arabischer Sprache

Ihr Profil
Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit Relevanz für die vorgesehenen Tätigkeiten
  • gute Kenntnisse des modernen Hocharabisch in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse in einem oder mehreren Dialekten (Syrien/Libanon/Palästina, Maghreb, Ägypten,  Irak/Golf/Arabische Halbinsel)
  • gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wünschenswert wären

  • gute Beherrschung einer Berbersprache
  • gute Beherrschung einer kurdischen Sprache
  • Erfahrungen im Übersetzen

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erfolgt ein Sprachtest.

Darüber hinaus erwarten wir

  • eine gute Allgemeinbildung und ein ausgeprägtes Interesse an politischen Themen und Zusammenhängen
  • Kenntnisse der islamischen Kultur und Religion
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft

Unser Angebot

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert
  • unbefristete Einstellung in die Entgeltgruppe E 9 b bis E11 TVöD Bund sowie Möglichkeit der Verbeamtung bzw. statusgleiche Übernahme bis A10 BBesG
  • Sicherheitszulage i.H.v. 161,06 € (A9 / E9a) bzw. 201,32 € (A10 / E9b und höher)
  • flexible Arbeitszeiten, Jobticket, Fortbildungsmaßnahmen sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere

Bitte bewerben Sie sich bis zum 08.09.2017 über das Online-Bewerbungssystem unter der Verfahrensnummer BfV-2017-052 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/BfV-2017-052/index.html Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – unter der Rufnummer 022899 /358 -8690 gerne zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenanzeige downloaden.

Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×