×

Newsletter November 2016: Heißer Fachmesseherbst für den BDÜ


Auftritte des Bundesverbands ...

BDÜ-Vizepräsident Ralf Lemster beim Translating Europe Forum der Europäischen Kommission am 27. Oktober

Vom 19. bis 23. Oktober war der BDÜ zusammen mit dem Verband der Literaturübersetzer VdÜ als Teil des „Weltempfangs” auf der Frankfurter Buchmesse vertreten, wo er u. a. das umfangreiche Programm des Fachverlags präsentierte. Beim Translation Slam des VdÜ unter dem Motto „Extreme der Übersetzung” traten auch BDÜ-Vertreter in den Ring und lösten spannende Übersetzungsaufgaben vor Publikum.

Beim Brüsseler Translating Europe Forum der Europäischen Kommission am 27. Oktober sprach BDÜ-Vizepräsident Ralf Lemster als Teilnehmer des Runden Tischs zum hochaktuellen Thema „Sprachtechnologien” (Videostream, 10:50 bis 11:00; die Themen des Forums sind auch im Programm nachzulesen). Er wies bei seinem kurzen Impulsvortrag auf die gestiegenen technischen Anforderungen für Übersetzer hin und forderte eine Diskussion über deren angemessene Vergütung. So sei es notwendig, von einer rein volumenbasierten Abrechnung zu einer zeitabhängigen Vergütung zu kommen.

BDÜ auf der Messe ConSozial in NürnbergAuch auf der Messe für die Sozialbranche ConSozial in Nürnberg (26./27. Oktober) waren Vertreter des Verbands vor Ort und informierten insbesondere über das Dolmetschen und Übersetzen im Gemein-, Gesundheits-, Rechts-, Flüchtlings- und Sozialwesen. Eine gute Gelegenheit, mit Entscheidern der Sozialbranche ins Gespräch zu kommen und die verschiedenen vom Verband mitbegründeten Initiativen sowie die Publikationen des BDÜ Fachverlags vorzustellen. Besonders gut kam neben den themenbezogenen Fachlisten der Flyer „Staaten und ihre Sprachen” an.

BDÜ auf der Fachmesse zur Jahrestagung für Technische KommunikationAuf der Fachmesse zur Jahrestagung für Technische Kommunikation „tekom” vom 8. bis 11. November in Stuttgart warben Verbandsvertreter für die Dienstleistungen der in diesen Fachgebieten spezialisierten Mitglieder. Neben dem breit gefächerten Publikationsprogramm des BDÜ Fachverlags, das hier vorgestellt wurde, richtete sich der an zwei Messetagen angebotene und gut besuchte Workshop „Übersetzungsgerechtes Schreiben für optimalen TM-Tool-Einsatz” an potenzielle Auftraggeber, die darüber informiert wurden, wie mit der idealen Vorbereitung eines zu übersetzenden Textes die besten und zielführendsten Ergebnisse erreicht werden können. Druckfrisch gab es am BDÜ-Stand auch die neuste Ausgabe der „Fachliste Technik” (mehr dazu hier).

... und der Mitgliedsverbände

Auch die Landes- und Mitgliedsverbände nutzten die Messen und Kongresse im Herbst, um den Berufsverband bekannt(er) zu machen und für die Dienstleistungen ihrer Mitglieder zu werben.
So absolvierte der LV NRW, zum Teil in Kooperation mit einigen seiner Schwesterverbände und vor allem unter dem Einsatz unermüdlicher ehrenamtlicher Helfer und Standbetreuer, einen wahren Messemarathon:

Deutscher Juristentag 2016

Los ging es vom 13. bis 16. September mit dem 71. Deutschen Juristentag in Essen, bei dem zu den verschiedensten Aspekten wie Beeidung und Ermächtigung, seltene Sprachen, Spezialsierung auf bestimmte Fachgebiete etc. ausführlich Auskunft gegeben und mit den BDÜ-Pflastermäppchen auch gleich Erste Hilfe bei der Expertensuche geleistet werden konnte. Selbstverständlich schauten die Verbandsvertreterinnen auch am Stand des Landesjustizministeriums vorbei.

Darauf folgte am 22. September der Frauen-Business-Tag der IHK Köln, bei dem der BDÜ mit einer weiblichen Mitgliedschaft von rund 80 Prozent ebenfalls nicht fehlen durfte.

BDÜ auf dem Außenwirtschaftstag der IHK in Bielefeld

Zum Außenwirtschaftstag der IHK in Bielefeld am 29. September taten sich dann die beiden Landesverbände NRW und Nord sowie der VKD zusammen und berieten mittelständische bis größere Unternehmen zu ihren Strategien für das internationale Geschäft und zur Auswahl von passenden Sprachdienstleistern.

Logo GlobalConnect

Auch am Stand des LV Berlin-Brandenburg auf der Sprachenmesse Expolingua wurden am 18. und 19. November viele Fragen rund um das Dolmetschen und Übersetzen sowie zu den Ausbildungs- und weiteren Karrieremöglichkeiten in diesen Berufen beantwortet. Praxisnah vermittelten die Verbandsvertreterinnen und -vertreter Wissenswertes zu den Anforderungen und Besonderheiten dieser Sprachprofessionen.

Aber auch im Süden Deutschlands war man nicht untätig: Der BDÜ LV Baden-Württemberg informierte auf der Stuttgarter GlobalConnect, einem Forum für Export und Internationalisierung, am 26./27. Oktober über die Sprachberufe Übersetzer und Dolmetscher und machte deutlich, wie wichtig sie als Bindeglieder an den geschäftskritischen Schnittstellen sind.

Für die qualifizierten Sprachexperten im Auslandsgeschäft konnten schließlich auch die jeweiligen BDÜ-Landesverbände auf dem IHK-Exportforum Rheinland-Pfalz/Saarland (26. Oktober in Mainz) bzw. dem IHK-Exporttag Bayern (24. November in München) mit Fachlisten und Business-Knigges für einzelne Länder (neu: Mexiko und Argentinien) werben. In München war auch der VKD am Gemeinschaftsstand dabei.

Dolmetscher Übersetzer

Mehr als 7500 Sprachexperten für über 80 Sprachen und viele Fachgebiete

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

twitter xing pinterest facebook youtube mybdue
×